Bestimmung des Viszeral-Fetts ( Fettdepot in der freien Bauchhöhle):

Unser Körper legt generell Fettdepots unter der Haut (Subkutan-Fett) und vor allem in der freien Bauchhöhle (Viszeral-Fett) an. Krankhaft erhöhtes Viszeral-Fett (v.a. durch Bewegungsmangel und Fehlernährung) gilt als schwerwiegendes gesundheitliches Risiko, gerade bezüglich Herz-Kreislauf-Erkrankungen (wie Herzinfarkt und Schlaganfall) und Diabetes Typ II, und ist daher möglichst zu vermeiden. Vermehrtes Subkutan-Fett ist eher ein rein ästhetisches Problem. Die Angabe des Viszeral-Fetts erfolgt als dimensionslose Zahl in zwei Abstufungen mit Unterskalierung.( bis Zahl 12 gut = Anzeige : „ O „  /  größer 12 Anzeige  „ + „  )

 

 GRUNDLAGEN | TECHNOLOGIE | TANITA BC 545 | STANDORTSUCHE